#15 Restart

Ich bin wieder da, mit einem angepassten Format und auf mehreren Kanälen. Freut euch auf tiefgehende Gespräche, wertvolle Einsichten und eine erweiterte Plattform für eure mentale Gesundheit.

18.05.2024 12 min

Zusammenfassung & Show Notes

Willkommen zurück zu meinem Podcast! In dieser besonderen Episode präsentiere ich euch eine spannende Neuerung: Ab sofort gibt es meinen Podcast nicht nur im bewährten Audioformat, sondern auch als Video! Das bedeutet mehr Inhalte, mehr Authentizität und eine tiefere Verbindung mit euch.

Themen der Episode:

Neues Videoformat: Warum und wie ich mich entschieden habe, meinen Podcast visuell zu gestalten, um meine Botschaften zielgerichteter und authentischer zu vermitteln.

Mentale Gesundheit: Nach wie vor bleibt dies ein zentrales Thema. Wir diskutieren inspirierende Geschichten und bieten wertvolle Einblicke, um euch auf eurem Weg zu unterstützen.

Interviews: Spannende Gespräche mit Menschen, die viel in ihrem Leben durchgemacht haben und ihre Erfahrungen und Lektionen mit uns teilen.
Soziale Medien: Ich werde auf TikTok und Instagram Kurzvideos veröffentlichen, um noch mehr Menschen zu erreichen und für Interaktionen und Diskussionen zu sorgen.

Ich freue mich darauf, mit euch auf mehreren Kanälen zu interagieren und gemeinsam eine inspirierende und unterstützende Community zu schaffen. Schaltet ein, lasst euch inspirieren und seid Teil dieser aufregenden neuen Reise!

 Freut euch auf tiefgehende Gespräche, wertvolle Einsichten und eine erweiterte Plattform für eure mentale Gesundheit.

Lasst uns gemeinsam wachsen.

Folgt mir auch auf Social Media:

TikTok: https://www.tiktok.com/@unperfektgenaurichtig?_t=8mQxOfDR3a4&_r=1

Instagram: https://www.instagram.com/unperfektgenaurichtig/

Ich freue mich auf eure Rückmeldungen und hoffe auf viele anregende Diskussionen!

Transkript

So, hallo. Hi und willkommen zurück. Für diejenigen, die den Podcast als Audioformat gehört hatten, ist schon ein paar Tage her meine letzte Episode, ich hab mal grad geschaut, die war am 23 .12. des letzten Jahres. Und darin hab ich ja unter anderem auch bekannt gegeben, dass ich... den Podcast in Audio Format so nicht mehr durchführen möchte, weil ich einfach ein paar Änderungen machen wollte und auch gemacht habe. Und genau, das ist eine davon, wie ihr jetzt gerade seht. Der Podcast hier, das Studio nenne ich es einfach mal, was bei mir zu Hause ist, ist jetzt eins der neuen Dinge, sprich ein neues Format. Ich habe mich entschieden, den Podcast auch in Video Format oder als Video Format. ja zu betreiben und deswegen erstmal ja herzlich willkommen zurück an alle die den den audio podcast schon gehört hatten und in dem fall auch herzlich willkommen alle neun zuhörer zuschauer muss ich jetzt schon fast sagen die den podcast jetzt das erste mal sehen und hören und für mich persönlich ist es ein schon ein besonderer tag denn ich habe da viel vorbereitung reingesteckt nicht nur in die Konfiguration des Ganzen, sondern eben auch was ich mir dabei gedacht habe. Und ja, unperfekt genau richtig, kurz für alle neun. Es dreht sich eben darum, ja, das Leben selbst, sag ich einfach mal. Ich glaube fest daran, dass das unperfekte Leben, also das, was wir hoffentlich alle führen, das Unperfekte, das Richtige ist. Ich hab's lang mit einem perfekten Leben probiert. Das hat mich in so einige, ja. so einige Einbahnstraßen geführt und ich glaube einfach, dass wir, wenn wir unser Leben so ein bisschen mal hinterfragen irgendwann, dass die Dinge, die wir probiert haben, die Dinge, die wir vielleicht, die wir nicht gut gemacht haben, dass wir die bedauern, die Dinge, die wir gut gemacht haben, die freuen uns natürlich und es gibt einfach viele Höhen und Tiefen in so einem Leben und auch in unserem Alltag und Da glaube ich einfach, dass wir darüber sprechen sollten und dass wir eben zusammen aus unserer Erfahrung auch was lernen können. Und das glaube ich, kann ich oder habe ich mit den ersten Audiofolgen auch schon präsentiert. Und jetzt soll das Videoformat eben dazu dienen, dass wir einfach auch ein bisschen mehr im Videobereich machen können. Ihr habt ein Gesicht zu der ganzen Stimme, ihr... Ihr seht auch ein bisschen, was ich hier präsentieren kann, sowohl hinter mir oder vor mir, als auch im Bereich des Bildschirmteilen. Aber das ist nicht alles. Ich möchte jetzt nicht nur meine Erfahrungen aus meinem bisherigen Leben euch, wie soll ich sagen, euch ja, kundtun, euch teilhaben lassen, die euch vielleicht als Inspiration dienen können oder als Denkanstöße. Aber es soll eben, wie schon erwähnt, nicht nur meine Geschichte gehen, sondern eben auch Geschichten von anderen Personen. Und zwar Menschen, die eben nicht so die ideale oder die Standardbiografie hatten, die das perfekte Leben vielleicht nicht hatten, die auf ihre Art und Weise mit Rückschlägen umgegangen sind. Und diesen Menschen möchte ich eben auch mit dem Videopodkasten, ja. eine Oberfläche bieten, einen Platz bieten, uns alle teilhaben zu lassen, dass eben auch wir auf diesem Wege eine Inspiration von neuen, ja, von Menschen bekommen, die es eben wie ich schon erwähnt habe, nicht so einfach hatten, aber es dann doch irgendwie hinbekommen haben. Und ich glaube, für mich persönlich zumindest, das kann als große Inspiration, als große Hilfe auch für einen selber dienen. Denn oftmals ... Ich finde es doch ganz angenehm zu sehen, wenn Leute, Menschen vielleicht auch Probleme haben und man das gleiche Problem hat und man fühlt sich da nicht so alleine. Dann ist man wie so eine Gemeinschaft. Ich glaube, dass wir damit hier ein schönes Forum bieten können. Deswegen wird es ein wichtiger Bestandteil sein, von dem Podcast Interviews mit diesen Menschen zu führen. paar habe ich auch schon geführt die werden es auch nach und nach dann hochgeladen und ich möchte aber nicht nur den podcast hier betreiben sondern eben auch auf social media mit kurz videos mit ja mit ja kurz wie das nennt man das doch mit den kurz videos eine fläche bieten eine oberfläche beziehungsweise eine eine möglichkeit bieten dass ich meine Zuhörer, meine Zuschauer, eben auch andere Menschen, die den Podcast vielleicht einfach nicht kennen, die den Podcast nicht interessiert, diesen Leuten, diesen Menschen eben auch eine gewisse Inspiration zu bieten, was mich denn so beschäftigt, was mir so geholfen hat, wie ich gewisse Dinge sehe. Und ... Das wird in der nächsten Zeit auch mehr und mehr kommen, also sprich viel Content. Ich hoffe nicht zu viel. Ich hoffe, den einen oder anderen, den erinnert, äh, den interessiert es auch. Und ich denke, dass wir, wir alle mit, sowohl mit dem Podcast als auch mit den Kurzvideos, nicht nur eine Inspiration bekommen, sondern dass wir auch daran erinnert werden. Ja, dass wir alle da gemeinsam durch können, durch diese Höhen und diese Tiefen. Und gerade die Tiefen, ich glaube, daraus können wir eine Menge Kraft ziehen. Und es ist ein sehr gutes Beispiel, dem Podcast, dieses Videoformat. Ich habe lange gebraucht, dann letztendlich, die Motivation war da, aber ich habe dann immer wieder mir selber irgendwelche Entschuldigungen. Ja. Entschuldigung genommen, damit ich nicht anfangen muss, darf, soll, einfach die Angst zu scheitern. All diese Dinge. Und ich hab's dann eben jetzt heute dann mich entschieden, okay, ganz getreu dem Motto, wenn du wüsstest, dass du nicht mehr scheitern könntest, was würdest du als erstes tun? Und bin dann eben einfach mal jetzt hier rein und hab dann gesagt, ich mach jetzt mal eine Aufnahme, die weiß Gott nicht perfekt ist, aber das ist ja auch das Thema dieses Podcasts. Gut, perfekt. Und das alles ist einfach nur ein kleiner Ausschnitt dessen, was euch erwarten wird. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr da auch dran bleibt und mich begleitet auf dieser Reise. Ich glaube, dass wir da sehr viel erreichen können. Denn wenn ich ein übergeordnetes Ziel hätte, dann wäre es das, dass die Leute, die Menschen, die mit psychischen Problemen zu kämpfen haben, hier eine Anlaufstelle finden, einfach ... sich auch gern hier zu melden, gerne als Interviewpartner, gerne auch nur in Audio, wenn der oder diejenige kein Video formaten möchte. Oder eben einfach, dass die Leute, die Menschen wissen, dass sie nicht alleine sind. Und das ist einfach mein großes Warum, warum ich das hier alles mache, dass wir nicht alleine sind, dass wir gerade in der heutigen Zeit wirklich viel, viel zusammen erreichen können, wenn wir Einfach auch mal dran denken, wie der, dass wir alle Menschen sind, dass wir alle in der gleichen Haut stecken. Ich glaube, das ist ein großes, großes Plus, wenn man das sicher mal vor Augen führt. Für alle diejenigen, die den Podcast noch gar nicht gehört hatten davor. Ich habe gesehen, man kann hier den Bildschirm teilen. Das versuche ich jetzt mal kurz. Deswegen hoffe ich, es klappt. Ein Vorteil unter anderem an das Videopodcast. So, jetzt. Solltet ihr was sehen, hoffe ich zumindest, und zwar hier meine Webseite unperfekt .de, unperfekt, also mit AI, für alle, die den Podcast in Audio hören, unperfekt .de. Und da seht ihr meine bisherigen Episoden. Das waren nur 14, aber auch in diese Richtung wird es wieder gehen, sprich, psychische Krankheiten oder auch psychische Dinge, psychische Phänomene, die möchte ich da behandeln, die vielleicht noch unbekannt sind. Aber eben auch das Thema psychische Krankheiten, die Stigmatisierung muss weg. Die muss hier weg. Das geht nicht mehr. Das Thema hatte ich schon, diese Episode. Könnt ihr euch gerne mal anhören. Ich glaube, das war die Episode 8. Hier gibt einen Gedanken eine Stimme. Genau. Da geht es einfach darum, dass wir das Ganze mal ein bisschen entstigmatisieren müssen. Dass psychische Krankheiten genauso wichtig und genauso normal sind wie die Heilschmerzen. im Winter. Genau, wer da Interesse hat, kann sich die Webseite gerne mal anschauen. Ist natürlich kein Muss. So und letztendlich ist es das auch schon gewesen mit der ersten Episode. Die war jetzt ein bisschen kurz. Einfach nur damit ihr wisst, dass ich wieder da bin, dass es da wieder was gibt in Zukunft. Der Podcast wird sowohl auf Spotify in Videoformat als auch auf den ganzen anderen Plattformen, die es gibt, für Podcasts in Audioformat hochgeladen und auf YouTube ebenfalls. als Videopodcast. So und das war's. Ansonsten würde noch fehlen. Genau folgt mir gerne. Die wo es noch nicht tun abonniert dieses ganze wunderbare Podcast Projekt und wer es auf Social Media noch nicht gemacht hat, gerne mir auch da folgen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr auch in Zukunft Teil der ganzen Reise seid und ja, bleibt dann in diesem Sinne. Ich hoffe wir sehen uns bald wieder. Danke euch. Ciao, ciao.

Feedback

Dir gefällt der Podcast oder Du hast Tipps für neue Themen oder magst über den Inhalt bestimmter Folgen diskutieren?

Im Formular kannst Du die jeweilige Episode auswählen und mir eine Nachricht senden.

Vielen Dank für dein Feedback!

Mit einem Klick auf "Nachricht absenden" erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Daten zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung und der Versand Deiner Anfrage an uns erfolgt über den Server unseres Podcast-Hosters LetsCast.fm. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hier kannst Du die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise einsehen.

★★★★★

Gefällt Dir die Show?
Bewerte sie jetzt auf Apple Podcasts